Baselbieter Heimatschutz

Der Baselbieter Heimatschutz setzt sich für den Erhalt wertvoller Kulturgüter ein und fördert zugleich eine moderne, qualitativ hochstehende Baukultur. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind ihm gleichwertige und gleich wichtige Anliegen. Er sieht seinen Auftrag darin, in einem frühen Stadium von Planungen an einer guten Baukultur im Kanton Basel-Landschaft beratend mitzuwirken und Entwicklungen mitzugestalten, welche die individuellen Eigenheiten der Baselbieter Gemeinden stärken.

Der Baselbieter Heimatschutz mischt sich ein – im positiven Sinne. Er nimmt aktiv Stellung zu architektur- und kulturhistorisch sensiblen Bauvorhaben. Er fördert einen konstruktiven Diskurs, lädt Beteiligte und Öffentlichkeit zum Meinungsaustausch ein und trägt dazu bei, akzeptierbare Lösungen für alle zu finden. In Härtefällen prüft er den Weg der Baueinsprache. 
Der unabhängige, politisch neutrale Baselbieter Heimatschutz ist eine Sektion des Schweizer Heimatschutzes. Er erhält keine staatliche Unterstützung, sondern wird durch Mitgliederbeiträge, Gönnerbeiträge und private Zuwendungen ermöglicht. Die strategische Führung des Vereins wird durch den Vorstand wahrgenommen. Die Fachgebiete des Präsidenten und der Vorstandsmitglieder haben einen starken Bezug zur Tätigkeit des Vereins. 

Vorstand
Ruedi Riesen (Präsident)

Dipl. Architekt HTL, Berufsschullehrer 
Kontakt

Florence Brenzikofer

Sekundarlehrerin phil-hist, Nationalrätin
Kontakt

Christoph Ecker

Dipl. Architekt FH
Kontakt

Peter Hemmig

Betriebswirtschafter
Kontakt

Pascal Jermann

Dipl. Architekt FH/SIA
Kontakt

Christoph Meury

ehem. Theaterleiter
Kontakt

Corinne Schweizer

dipl. Architektin HTL
Kontakt

Ulrike Schröer

Prof. Dr. dipl.-Ing. Architektin SIA
Kontakt

Hansjörg Stalder

Dr. phil. pens. Gymnasiallehrer
Kontakt

Georg Stebler

lic. phil. I, Raumplaner 
Kontakt

Angelo Tomaselli

Dipl. Architekt HTL STV
Kontakt

Geschäftsstelle
Sara Ellenberger Vaner